Hochschule Coburg ǀ Impressum ǀ Kontakt

20.04.2017 – Der Coburger Weg präsentiert sich auf den Schnuppertagen

Bei den diesjährigen Schnuppertagen informieren wir natürlich auch über den Coburger Weg und Projekt:ING. Wie in jedem Jahr sind erneut hunderte Studieninteressierte nach Coburg gekommen, um sich über die insgesamt 21 Bachelor-Studiengänge zu informieren, Lehrveranstaltungen zu besuchen, Labore zu besichtigen und mit den ProfesorInnen und Studierenden ins Gespräch zu kommen.

Neben einem Infostand in der Säulenhalle ist das Projekt auch Teil des Programms für Begleitpersonen: Kerstin Kroner, berufliche Tutorin aus der Fakultät Wirtschaft und Ina Sinterhauf, Koordinatorin Projekt:ING, informierten Eltern, Großeltern und Geschwister der Schnuppernden über interdisziplinäre Module, Tutorate/Mentorate, Beratungsmöglichkeiten und Co.

Kerstin Kroner informierte die Begleitpersonen der künftigen Studierenden über Ziele und Inhalte des Coburger Wegs

 

18.04.2017 – Fotoausstellung #schreiborte läuft noch bis 24.04.2017

Schreiben im Studium und im Alltag ist so individuell wie die Orte, an denen wir es tun: in der Bibliothek oder im Café, im Park, am Küchentisch oder in der Hängematte. Genau um diese verschiedenen Schreiborte geht es bei dem bundesweiten Fotowettbewerb #schreiborte, der vom Schreibzentrum der Goethe-Universität Frankfurt am Main organisiert wird.
Eine Ausstellung an der Hochschule Coburg zeigt nun besonders gelungene Fotos: Zunächst durften die Studierenden an der Fakultät Design die ca. 20 Exponate bestaunen, die im Zuge des ersten Wettbewerbs 2016 von Studierenden aus ganz Deutschlad an der Uni Frankfurt eingereicht wurden. Aktuell ist die Ausstellung am Campus Friedrich-Streib aufgebaut und kann dort noch bis zum 24.04.2017 besucht werden.

Den Anfang macht der Campus Design: Drei Wochen war die Ausstellung #schreiborte der Universität Frankfurt/Main im Hofbrauhaus zu Gast

 

Übrigens: Auch in diesem Jahr haben Studierende aus ganz Deutschland die Möglichkeit, ihre individuellen Schreiborte mit der Kamera einzufangen und bis zum 1. September 2017 unter: teilnahme@schreiborte.info einzureichen. Die drei besten Beiträge werden vom Schreibzentrum der Goethe-Universität mit tollen Preisen prämiert. Der Einsendeschluss der Fotos ist der 1. September 2017. Weitere Informationen zum Wettbewerb, den Teilnahmebedingungen und der Preisvergabe finden Sie unter: http://schreiborte.info.

 

Schreiborte zum Nachlesen: Einige Studierende reichten auch eine persönliche Geschichte zu ihren Lieblings-Schreiborten ein.

Am Campus Friedrich-Streib kann die Ausstellung noch bis 24.04.2017 besucht werden.

 

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43

Schlagwörter: ,