Interdisziplinär studieren -
Individuell fördern.

Studienbeginn, HS Coburg, Studieren in Coburg, Studiengänge, Der Coburger Weg, Hochschule Coburg

So geht Studieren heute: interdisziplinär und individuell gefördert! Das Projekt „Der Coburger Weg“ ermöglicht dies in zehn Studiengängen an der Hochschule Coburg. Der Coburger Weg ist ein „Qualitätspakt Lehre“-Projekt, welches vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.

Das Projekt versetzt Studierenden die Lage, sich besser auf eine sich ändernde Arbeitswelt 4.0 vorzubereiten. Diese fordert verstärkt von unseren Absolventen neben fachlichen auch grundlegende Kompetenzen. Wir haben Studium und Lehre auf diese beruflichen und gesellschaftlichen Veränderungen ausgerichtet. Wir gestalten die Lehre und unsere Lehrangebote interdisziplinär, fördern Studierende zielgerichtet und unterstützen innovative Lehr-Lern-Angebote nachhaltig. Dies sind die drei Säulen unseres Konzeptes.

Für dieses Konzept hat 2019 der Stifterverband und die Volkswagenstiftung die Hochschule Coburg als erste Hochschule in Bayern mit den Genius Loci-Preis für Lehrexzellenz ausgezeichnet.

MEHR

News

Trendsport für die Sommerferien

09. Juli 2020

Stand-up-Paddling ist der neue Trend im Freizeitsport. Doch mit dem Paddle lassen sich nicht nur entspannte Runden auf dem See drehen. Es eignet sich auch hervorragend für verschiedene intergenerative Angebote der Sozialarbeit. Beispielsweise, um Kindern in den Ferien Ausgleich und Eltern mit Betreuungsschwierigkeiten Entlastung zu bieten. Eine Projektgruppe der Hochschule Coburg stellte ein entsprechendes Programm nun vor.

Weiterlesen

Corona-Nothilfe: Studierende können ab sofort finanzielle Zuschüsse beantragen

02. Juli 2020

Insgesamt 100 Mio. Euro stellt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) als Überbrückungshilfe für Studierende bereit, die aufgrund der Corona-Pandemie in eine finanzielle Notlage geraten sind. Gemeinsam mit der Studierendenberatung und dem Studentenwerk Oberfranken unterstützt Prof. Dr. Mikro Kraft Studierende bei Fragen zur Antragstellung und rät dazu, dass betroffene Studierende der Hochschule Coburg das Angebot auch nutzen.

Weiterlesen

Gesellschaftliches Engagement in Zeiten von Corona

25. Juni 2020

Service-Learning-Projekte fördern auf beispielhafte Weise gesellschaftlich verantwortliches Handeln. Studierende und Lehrende arbeiten mit Partner*innen aus sozialen, ökologischen und kulturellen Bereichen an einer gemeinsamen Themenstellung. Aufgrund der Corona-Pandemie und der Umstellung auf Onlinelehre haben sich die Voraussetzungen für eine gelingende Umsetzung der derzeitigen Vorhaben allerdings geändert. Sonja Lehmann, Beauftragte für Service Learning an der Hochschule Coburg, gibt einen kurzen Einblick in die aktuellen Entwicklungen.

Weiterlesen

Alle News