News

02.10.2018

Orientieren, Vernetzen und Spaß haben

Bereits vor dem offiziellen Semesterstart schafft auch in diesem Jahr „AnCOmmen“ Zuversicht fürs Studium und hilft bei Orientierung und Vernetzung der Erstsemesterstudierenden.

20.07.2018

Wenn es vor Ideen sprudelt

Kreationswille und Erfindergeist in Lehre und Studium – darum geht es beim Innovationsfonds der Hochschule Coburg. Im städtischen Puppenmuseum wurden nun die diesjährigen Preisträger*innen ausgezeichnet.

18.07.2018

Zusatzqualifikation mit Perspektive

TeilnehmerInnen der Projektwerkstatt „Projektarbeit im sport-, körper- und bewegungsorientierten Kontext“ wurden Urkunden für den bestandenen Übungsleiterschein – C Breitensport Kinder/Jugendliche der Bayerischen Sportjugend verliehen.

04.07.2018

Glückwunsch an die Preisträger*innen des Innovationsfonds

Klappe die Zweite: Die Entscheidung für die durch den Innovationsfonds geförderten Projekte für das Wintersemester 2018/19 ist gefallen.

19.06.2018

Modelle zwischen Illusion und Wirklichkeit – Dr. Alexander Gall zu Gast in Sonderausstellung

In Rahmen der Sonderausstellung „Modelle, die die Welt bedeuten – Wie Wissen entsteht“ referierte der Münchner Historiker Dr. Alexander Gall in ungewöhnlichem Ambiente im Coburger Puppenmuseum.

05.06.2018

Im Zeitalter des Menschen

„Das Anthropozän – Muss und kann der Mensch Verantwortung für die Zukunft der Erde übernehmen?“ lautete das Thema einer hochschulweiten Tagung im Rahmen der Cobuger Designtage. Lehrende, Mitarbeiter/innen und Studierende aus allen sechs Fakultäten diskutierten über die Folgen der vom Menschen gemachten Veränderungen und was wir dagegen tun können.

17.05.2018

Im Maschinenraum der Wissenschaft

Eine Ausstellung im Puppenmuseum Coburg blickt über den eigenen Tellerrand hinaus. In enger Kooperation mit der Hochschule Coburg entstand eine Sonderschau, die Besuchern noch bis zum Herbst 2018 seltene Einblicke in die Entstehung von Wissen gewährt.

26.04.2018

Die Natur der Liebe

In einer Sonderschau zeigt das Naturkunde-Museum Coburg wichtige Stationen im Leben des Coburger Naturforschers Johann Christoph Matthias Reinecke (1770-1818). Im Rahmen der Ausstellung erläutert ein umfangreiches Rahmenprogramm den Aufbruch der Wissenschaften ab 1800. Den Anfang machte ein interdisziplinärer Workshop an der Hochschule Coburg mit einem Ehrengast, dem Tübinger Evolutionsbiologen Prof. Dr. Thomas Junker.

16.04.2018

Die Suche nach dem Sinn

Wozu das alles? Eine Frage, mit der sich fast jeder einmal im Leben beschäftigt. Thomas Kriza, Lehrender im Coburger Weg, hat zu diesem Thema promoviert und sein Buch im Felix Meiner Verlag veröffentlicht. Gemeinsam mit Coburger Bürgern suchte er nun nach Antworten.

10.04.2018

Preisträger/innen des Innovationsfonds geehrt

Ein Grund zum Feiern: Juryvorsitzende Sonja Lehmann zeichnete die Preisträger/innen des Innovationsfonds mit Urkunden aus. Im Anschluss daran kam es zum ersten „Frühlingsgipfel“ an der Hochschule Coburg, auf dem die Teilnehmer/innen einiges zu diskutieren hatten.