News

22.11.2017

Wie fühlt sich Altern an?

Mithilfe des Alterssimulations-Anzugs „GERT“ konnten Studierende nachempfinden, wie sich ein älterer Mensch in seinem Körper fühlen muss. Fazit: GERT hat definitiv Eindruck hinterlassen.

21.11.2017

Dem Regen davon gelaufen

Allen widrigen Bedingungen zum Trotz: Bei strömendem Regen und kalten Novemberwinden versammelten sich am Wochenende 135 Studierende und Mitarbeitende der Hochschule Coburg mit ihren Familien zum ersten „CampusLauf“. Ziel war es, Bewegung und soziales Engagement zu vereinen. Dafür standen den Läufern zwei Strecken zur Verfügung: die kleine Route führte um den Campus Friedrich-Streib (900 m), […]

25.10.2017

Vernetzungsaktion für interdisziplinär Lehrende

In der Säulenhalle der Hochschule Coburg findet in dieser Woche für Lehrende in interdisziplinären Projekten eine Kontaktbörse statt. Für Suchende hängen Steckbriefe mit aktuellen Projektideen aus. In lockerem Rahmen können sich Interessierte von den vielfältigen Themenbereichen vergangener Projektsemester inspirieren lassen und mit möglichen Projektpartner/innen in Kontakt treten. Organisiert wird die Veranstaltung von Silke Heling, wissenschaftliche […]

17.10.2017

Bewerbung für den Innovationsfonds ab jetzt möglich

Innovationen in der Lehre sind unverzichtbar und tragen wesentlich zur Entwicklung unserer Hochschule bei. Um neue Konzepte zu entwickeln und in der Praxis testen zu können, stellt der Innovationsfonds der Hochschule Coburg bis zum Sommersemester 2020 pro Semester 35.000 Euro Fördermittel zur Verfügung. Im Fokus stehen die drei großen Themen Lernen, Lehre und Prüfungsformate. Lehrende […]

02.10.2017

Mit „Game of Thrones“ erfolgreich ins Studium gestartet

Für Rike Haagen ist der Weg ins Studium schon vor dem eigentlichen Beginn geglückt. Zusammen mit rund 450 ihrer Kommilitonen ist sie der Einladung der Hochschule Coburg gefolgt, bereits vor dem offiziellen Startschuss am 1. Oktober an den Campus in der Friedrich-Streib-Straße zu kommen. Das Ziel: gemeinsam „anCOmmen“. „Am Anfang war schon etwas Nervosität da, […]

25.09.2017

anCOmmen geht in eine neue Runde

Es geht wieder los! Für acht Studiengänge beginnt am Mittwoch das große „anCOmmen“ an der Hochschule Coburg. Das Team der beruflichen und studentischen Tutor/innen freut sich auf euch! Mehr Infos zum Programm gibt es unter www.studieren-in-coburg.de/anCOmmen2017!        

31.07.2017

Exkursion ins Unbekannte: Studierende lernen von der Kunst

„Vergessen Sie alles, was Sie wissen!“ Diese ungewöhnliche Empfehlung gab Professor Christian Holtorf seinen Studierenden für ein Lehrexperiment der besonderen Art. Sein Ratschlag sollte die Köpfe frei machen für eine Exkursion zur weltweit größten Ausstellung von Gegenwartskunst, der „documenta“ in Kassel. Zusammen mit 17 Coburger Studierenden der Studiengänge Innenarchitektur, Versicherungswirtschaft und Integriertes Produktdesign und mit […]

06.07.2017

Den Spaß an der Bewegung fördern

Kindern und Jugendlichen Freude an Bewegung vermitteln und sie in ihren sportlichen Zielen unterstützen, dazu befähigt der Erwerb des Übungsleiterscheins der Bayerischen Sportjugend. 19 Studierende der Hochschule beschäftigten sich im Sommersemester intensiv mit breitensportlicher Jugendarbeit und Gesundheitsprophylaxe und bekamen nun vom stellvertretenden Vorsitzenden Jürgen Rückert ihre Urkunden überreicht. „Das Projekt war bisher sehr zeitintensiv aber […]

04.07.2017

Gestaltung als Medizin

In einem zweisemestrigen Coburger-Weg-Projekt beschäftigen sich seit dem Sommersemester 2017 Studierende mit der gesundheitsfördernden Wirkung von Innenarchitektur in medizinisch genutzten Räumen. Auftraggeber ist das Klinikum Coburg, welches die Ergebnisse der Studierenden in die Planung des etwaigen Neubaus mit einbeziehen will. Wann ist Innenarchitektur gesundheitsfördernd? Seit Beginn des Sommersemesters 2017 widmen sich 19 Zweitsemester der Innenarchitektur […]

29.06.2017

Wandern mit Schafen

Ein Projekt der Hochschule Coburg ermöglicht Studierenden intensive Einblicke in die Museumsarbeit von heute. In Kooperation mit der Alten Schäferei Ahorn entwickelten sie Konzepte zur Kulturvermittlung, die das Museum für Besucher noch attraktiver machen sollen. Eine Wanderung über Streuobstwiesen und Felder, dazwischen das Gerätemuseum Ahorn besuchen, den See umrunden in dem früher die Schafe gewaschen […]