Events

Erfolgsfaktoren interdisziplinärer Lehre (EFIL)

Die virtuelle Tagung "Erfolgsfaktoren interdisziplinärer Lehre“ findet am 29.10.2020 an der Hochschule Coburg statt.

Interdisziplinäre Lehrveranstaltungen sind für Hochschulen Chance und Herausforderung zugleich: Wie lässt sich Interdisziplinarität in der Lehre organisieren? Welche Lehr- und Lernformate eignen sich besonders? Wie kann Prüfungsgerechtigkeit hergestellt werden? Gelegenheit zu Diskussion und Austausch gibt das Symposium „Erfolgsfaktoren interdisziplinärer Lehre“ (EFIL).

Workshops

In den interdisziplinären Modulen des Projekts „Der Coburger Weg“ wurden seit 2012 vielfältige Erfahrungen gesammelt. Das Symposium EFIL trug die wichtigsten Erfolgsfaktoren im Austausch mit anderen interdisziplinären Projekten zusammen:

In drei interaktiven Workshops

Workshop 1: Rahmenbedingungen interdisziplinärer Lehre

Workshop 2: Didaktik interdisziplinärer Lehre

Der Vortrag von Dr. Nicole Hermannsdörfer (HS Coburg) stellt ein Modell zur Analyse interdisziplinärer Kommunikations- und Handlungsfähigkeit vor und leitet daraus didaktische Grundlagen für interdisziplinäre Lehre ab:

Workshop 3: Interdisziplinäre Lehre konkret

haben die Perspektiven von Wissenschaftsmanagement, Lehrenden und Didaktiker*innen ein Forum gefunden.

Programm

Bitte auf das Bild klicken, um das Program als PDF herunterzuladen.

Bericht zum Symposium

Erfolgsfaktoren interdisziplinärer Lehre

Auf Einladung des Coburger-Weg-Teams diskutierten Expert*innen aus Deutschland und der Schweiz auf einem virtuellen Symposium über Gelingensbedingungen interdisziplinärer Lehre. Im Zentrum dabei standen die Themenbereiche Strategie, Management, Didaktik und Lehre. Einigkeit herrschte vor allem in der Einschätzung, dass Interdisziplinarität nicht nur ein Profilmerkmal für Hochschulen ist, sondern darüber hinaus neue Kompetenzfelder für Studierende eröffnet.

Hier klicken und den ganzen Artikel lesen

Impressionen

Via Zoom diskutierten Expert*innen aus Deutschland und der Schweiz über Erfolgsfaktoren interdisziplinärer Lehre