News

Glückwunsch an die Preisträger*innen des Innovationsfonds

(v.l.nr.) Patrick Weber, Prof. Dr. Markus Stark, Lukas Reißenweber, Prof. Peter Raab, Torsten Dohnalek, Prof. Dr. Mirko Kraft, Michael Florschütz, Vizepräsident Prof. Dr. Michael Lichtlein, Annika Ilse Schott, Nicola Pfeuffer, Prof. Dr. Christine Kröger, Victoria Klement, Antje Vondran, Yassine Habib, Lea Keiper, Joelle Freund, Ralf Probst, Prof. Dr. Christian Holtorf, Sarah Aspenleiter, Beate Weigle, Martina Kostroun, Martin Holzhaus, Timo Purzner, Julia Fuchs, David Schwarzmann, Sonja Lehmann

Klappe die Zweite: Die im Innovationsfonds geförderten Projekte für das Wintersemester 2018/19 stehen nun fest. Die Jury hat in den vorhergehenden Wochen alle eingegangenen Anträge gesichtet und zur Präsentation eingeladen. Nun steht die Entscheidung, welche innovativen Anträgen im Bereich Lehre, Lernen und Prüfungsformate im kommenden Wintersemester gefördert werden.

Die Bewerberlage war in der zweiten Runde sogar noch besser als in der ersten Runde. Alle Fakultäten haben sich an der Ausschreibung beteiligt. Die Koordinatorin Sonja Lehmann freut sich insbesondere, dass „dieses Mal alle Fakultäten unter den Preisträgern vertreten sind“. So werden die Fördermittel auch in dieser Runde voll ausgeschöpft.

Als würdigende Geste sind alle Preisträger*innen am 9. Juli zum Sektempfang ins Coburger Puppenmuseum eingeladen. Hier schließt sich der Kreis, da die Kuratoren Prof. Dr. Christian Holtorf (Wissenschafts- und Kulturzentrum), Prof. Barbara Fuchs (Fakultät Design) und Christine Spiller (Coburger Puppenmuseum, Stadt Coburg) die Interdisziplinäre Sonderausstellung „Modelle, die die Welt bedeuten“ u.a. mit den Fördergeldern des Innovationsfonds und dem Hauptpreis 10.000 Euro der ersten Förderphase ins Leben rufen konnten.

 

Innovationsfonds – Förderrunde WiSe 2018/19:

 

10.000 Euro

  • Virtual CoLab – Das virtuelle Labor der HS Coburg – Projekt zur digitalen Laboröffnung: Antje Vondran, Victoria Klement, Nicola Pfeuffer, Annika Schott (Bioanalytik)

 

5.000 Euro:

  • Synergien für einen analog – digitalen Entwurfsprozess – Projekt zur Verknüpfung der derzeitigen CAD-Konstruktionsausbildung mit dem Entwurfsprozess am 3D-Modell: Prof. Peter Raab (Fakultät Design), Prof. Dr. Markus Stark (Fakultät Maschinenbau und Automobiltechnik)
  • Virtuelle Optik-Experimentierplattform – Entwicklung einer interaktiven, intuitiven Simulationsumgebung für das Fachgebiet Optik: Prof. Dr. Michael Wick (Fakultät Angewandte Naturwissenschaften), Christoph Schmelzer (MA Simulation und Test), Kilian Parzinger (BA Technische Physik)

 

1.000 Euro:

  • Umsetzung der Datenbank für die Innenarchitektur in eine Web-Applikation: Veröffentlichungen von Einfamilienhäusern sammeln, analysieren und vergleichen (Fortsetzungsantrag): Prof. Dr. Wolfram Haupt (Fakultät Angewandte Naturwissenschaften), Prof. Barbara Fuchs (Fakultät Design)
  • Chancen und Herausforderungen von „Experienced Involvement“ aus sozialarbeiterischer Perspektive: Prof. Dr. Christine Kröger (Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit): Von Menschen mit Psychiatrieerfahrung lernen
  • HSChat-App – Grundfunktionalität und Webanwendung: David Schwarzmann, Timo Purzner, Prof. Dr. Matthias Mörz (Fakultät Elektrotechnik und Informatik)
  • Veröffentlichung und Betatest der HSChat-App: David Schwarzmann, Timo Purzner, Prof. Dr. Matthias Mörz (Fakultät Elektrotechnik und Informatik)
  • Andreas Flocken – Ein Pionier der Elektrotechnik und Elektromobilität: Lukas Reißenweber (Fakultät Elektrotechnik und Informatik), Prof. Dr. Markus Stark (Fakultät Maschinenbau und Automobiltechnik)
  • Väterbildung – das erste Jahr: Matthias Scheibe (Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit), Sarah Aspenleiter, Lea Keiper, Joelle Freund, Laura Petzoldt, Jasmin Valtenmeier, Linda Hergenröder, Ines Dittrich (BA Soziale Arbeit); Javkhlanbileg Enkhbat (BA Betriebswirtschaft); Yassine Habib (BA Versicherungswirtschaft)
  • Verbesserung der Lernatmosphäre an der Hochschule Coburg: Laura Nüßlein, Lisa Hornung (BA Betriebswirtschaft)
  • Agile Lehrveranstaltung mit SCRUM: Prof. Dr. Hedwig Schmid, Dr. Detlef Bittner (Fakultät Wirtschaft)

 

500 Euro:

  • MINT greifbar machen: Entwicklung einer Science Escape Box: Katja Zimmer (Fakultät Angewandte Naturwissenschaften)
  • Experimentierkoffer „Photometrische Wasseranalytik: Josefine Schlemmer, Physikalische Technik / AIMS, Prof. Dr. Wolfram Haupt, Dipl.-Ing.Martin Holzhaus (Fakultät Angewandte Naturwissenschaften)
  • Controller.Digital: Prof. Dr. Mirko Kraft (Fakultät Wirtschaft)
  • Verbesserung der Strömungsvisualisierung im Wasserkanal mittels Hydrolyseverfahren: Patrick Weber, Michael Florschütz (Fakultät Maschinenbau und Automobiltechnik)
  • Weiterentwicklung Maschinentechnisches Praktikum: Kevin Habrock, Felix Schneider, Michael Florschütz (Fakultät Maschinenbau und Automobiltechnik)
  • Experten hautnah: Tamara Schreiner (Master Bioanalytik), Prof. Dr. Stefan Kalkhof (Fakultät Angewandte Naturwissenschaften)
  • Woche des Strickens: Prof. Dr. Christian Holtorf (Wissenschafts- und Kulturzentrum), Beate Weigle (Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit)
  • Hochschule als Begegnungsstätte zwischen Jung und Alt: Beate Weigle, Annekatrin Bütterich (Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit)
  • Sexuelle Belästigung an der Hochschule – Was tun?: Beate Weigle, Annekatrin Bütterich (Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit)
  • Fächerübergreifende Exkursion (Bioanalytik und Physik) ins Zeiss-Werk nach Jena: Christian Blum (MA Bioanalytik), Jonas Werner (BA Technische Physik), Stephen Loum (BA Bioanalytik), Don Winter (BA Technische Physik), Prof. Dr. Janosch Hildebrand (Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit)
  • Stadtführer-App – Kunst, Kultur und Geschichte Coburgs: Prof. Dr. Julius Heinicke (Wissenschafts- und Kulturzentrum), Michaela Musenja (Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit)
  • Make:PCB – Ein Lern- und Lehrprojekt für Studierende und Schüler: Robert Falkenstein (Fakultät Elektrotechnik und Informatik)
  • Musicalarbeit und deren Umsetzung in der Praxis: Ralf Probst, Michaela Musenja (Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit)