Notenmonitoring

Das Projekt "Der Coburger Weg" endete am 31. Dezember 2020. Diese Seite zeigt den Stand zum Zeitpunkt des Projektabschlusses und wird nicht mehr aktualisiert.

Die beruflichen Tutor*innen bieten in den Studiengängen Architektur, Bauingenieurwesen, Betriebswirtschaft, Industriewirtschaft und Versicherungswirtschaft ein Notenmonitoring an. Das heißt, Studierende können bei entsprechender Einwilligung ihr Notenbild auf eventuelle Auffälligkeiten hin analysieren lassen. Sofern nötig erhalten sie anschließend eine Einladung von der jeweiligen hauptberuflichen Tutor/in.

Ziel des Notenmonitorings ist es, frühzeitig mögliche Schwierigkeiten im weiteren Studienverlauf zu identifizieren, diesen entgegenzuwirken und einen Studienabbruch vorzubeugen. Die Studierenden entscheiden selbst, ob und wieviel Unterstützung sie erhalten wollen.

Die Teilnahme an dem Notenmonitoring ist freiwillig. Die technischen Studiengänge („MINT“) der Hochschule Coburg betreut „Projekt ING“.