Events

Vortragsreihe Prothesendesign – Prothesen: ethische und philosophische Fragen

Prothesendesign, Low Cost Prothesen, Implantate, Röhn-Klinikum, Mensch, 3D, Psychologie, Produktdesign, Hardware, Prothese, ethisch, philosophisch

Die im Bild zu sehende Prothese wurde von Robert Hirsch für eine Studierende im 3D-Druckverfahren entworfen.

Dr. Thomas Kriza durchleuchtet das Thema Prothesen in seinem Vortrag ethisch und philosophisch.

Die Diskussion von ethischen und philosophischen Fragen zu Prothesen wird explizit auch die Bewegung des Transhumanismus thematisieren: Das Bestreben, die Grenzen des menschlichen Lebens durch eine technische Verbesserung des menschlichen Körpers und Geistes zu überwinden, umfasst auch die technische Verbesserung durch Prothesen. Was bedeutet es, wenn der Mensch mit seinen Prothesen verschmilzt?

Im Projekt „Der Coburger Weg“ arbeitet Thomas Kriza als Lehrkraft für besondere Aufgaben Philosophie an der Hochschule Coburg. Der Vortrag ist Bestandteil der Vortragsreihe „Von Götz zu G-Code. Aktuelle Entwicklungen und Historie des Prothesendesigns“, welche die studentischen Preisträger des Innovationsfonds der Hochschule Coburg, Robert Falkenstein und Robert Hirsch, organisieren.

Wann?

20.11.2019, 18:00 bis 19:30 Uhr.

Wo?

Hochschule Coburg, Campus Friedrich-Streib, Raum 5-003.

Anmeldung?

Der Besuch der Veranstaltung steht allen Interessierten offen. Keine Voranmeldung nötig.