Marcus Hentschel M.A. – Vita

Marcus Hentschel, Jahrgang 1970, studierte im Erststudium Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Rechnungswesen/Controlling in Coburg. Im Anschluss daran arbeitete er zunächst viereinhalb Jahre in der Baubranche in den Bereichen Controlling und Recht. In den folgenden dreizehn Jahren war er in einem großen Energiekonzern im Controlling, im Finanz-/Rechnungswesen, im Forderungsmanagement sowie seit 2009 im Bereich Erneuerbare Energien beschäftigt. Parallel zu den fachlichen Tätigkeiten war er mit vielfältigen Projektmanagement-Aufgaben im energie- und finanzwirtschaftlichen Umfeld, sowie im Prozessoptimierungs-Bereich, betraut. Von 2008 bis 2011 absolvierte er berufsbegleitend ein interdisziplinär ausgerichtetes Studium zum Master of Arts (M.A.) Management an der Wissenschaftlichen Hochschule Lahr (WHL). Neben fachübergreifenden philosophischen, ethischen und wissenschaftsmethodischen Themen liegen seine fachlichen Vertiefungen im Finanzmanagement und Marktorientierten Management. Im Rahmen der Master-Thesis entwickelte er u.a. einen bundesweiten Marktstandard für Entschädigungssystematiken bei Ertragsausfällen von Erneuerbaren Energien Anlagen. Seit Oktober 2013 ist er als Lehrkraft für besondere Aufgaben Wirtschaftswissenschaften beschäftigt.

Zur Publikationsliste