Yasmin Schunk M.A. – Vita

Yasmin Schunk, Jahrgang 1987, absolvierte das Studium „Integrative Gesundheitsförderung“ an der Hochschule Coburg und ergänzte dieses durch den konsekutiven Masterstudiengang „Soziale Arbeit – Schwerpunkt Klinische Sozialarbeit“. Im Anschluss daran arbeitete sie als Fachbereichsleitung der Thüringer HIV/AIDS-Prävention. In der Jugendbildung betreute sie zuletzt ein Förderprojekt an einer Volksschule zur Erlangung des Schulabschlusses und der Berufsreife, sowie der Vermittlung in ein Ausbildungsverhältnis. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin und seit dem Wintersemester 2016/17 als wissenschaftliche Koordinatorin unterstützt sie das Team Didaktik & Evaluation.