Events

Workshop-Reihe „Berufsfähigkeit steigern: Interdisziplinäre Kompetenzen für die Praxis“

Rund 50 Vertreter von Hochschulen und Universitäten aus ganz Deutschland kamen zu einem Workshop an die Hochschule Coburg, um sich über Maßnahmen und Ideen im Bereich fachübergreifender Lehre auszutauschen.

Den Übergang vom Studium in die Berufswelt fließend und erleichternd zu gestalten – wie das gehen kann thematisierte eine Workshop-Reihe im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Fünf Hochschulen und Universitäten in Deutschland wurden ausgewählt je einen Workshop auszurichten, darunter die Humboldt-Universität zu Berlin, die Hochschule für Musik und Theater Hamburg, die Universität Münster, die Hochschule Kaiserslautern und die Hochschule Coburg. Sie alle legten im Rahmen von Qualitätspakt Lehre Projekten eigene Schwerpunkte auf den Ausbau von Berufsfähigkeit, Praxisbezugs sowie den Übergang Studium-Beruf.

Organisation: Dr. Claudia Schlager, Franziska Pfefferkorn

Programm

QPL-Workshop-Reihe 2016 zum Thema „Studium & Berufswelt“25./26. Februar 2016 – Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg: „Berufsfähigkeit steigern: Interdisziplinäre Kompetenzen für die Praxis“

Moderation: Prof. Dr. Jürgen Krahl

25. Februar 2016

Ort: Campus Design der Hochschule Coburg, Gebäude D1, Am Hofbräuhaus 1, 96450 Coburg

12:00-12:45: Eintreffen der TeilnehmerInnen, Registrierung, Mittagsimbiss

12:45-13:00: Studentisches Video zum Projekt „Der Coburger Weg“: „Baustelle – Unterwegs auf Umwegen“Begrüßung und Eröffnung durch den Vizepräsidenten und Projektleiter Prof. Dr. Eckardt Buchholz-Schuster

13:15-13:30: Inhaltlicher Einstieg und Hinweise zum Ablauf des Workshops, Dr. Claudia Schlager

13:30-14:15: Impulsvortrag: „Interdisziplinäre Kompetenzen für die Praxis“ – Eberhard Jung, Coaching und Organisationsberatung

14:15-14:45: Posterpräsentation durch TeilnehmerInnen der vertretenen Hochschulen, Kurzvorträge à 3 Min., Möglichkeit zum gemeinsamen Austausch, Auslage von Informationsmaterialien

14:45-15:15: Bewegte Kaffeepause – Franziska Blechschmidt. Das Referat Gesunde Hochschule bietet ein aktives Pausenprogramm

15:15-17:15: Förderung der Berufsfähigkeit durch Vermittlung interdisziplinärer Kompetenzen

Parallele Workshops / World Cafés, teilweise mit Vertreter*innen aus der beruflichen Praxis (Runde 1) zu folgenden Themen:

  • Interdisziplinäre Kompetenzen: Welche sind das und wie kann man sie ver-mitteln? (Prof. Dr. Buchholz-Schuster, Prof. Dr. Marc Krüger) – D1-240
  • Interdisziplinäre Praxisprojekte: Akquise, Chancen und Herausforderungen (Prof. Dr. Eberhard Nöfer) – D1-241
  • Voneinander lernen – Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften (Prof. Dr. Petra Gruner) – D1-238

18:00-19:30: Optional: Stadtführung durch den Kulturwissenschaftler Dr. Hubertus Habel, Treffpunkt: Rathaus der Stadt Coburg, Markt 1, 96450 Coburg

Ab 20:00: Gemeinsames Abendessen im Gasthaus Goldenes Kreuz, Herrngasse 1, 96450 Coburg

26. Februar 2016

Ort: Campus Design der Hochschule Coburg, Gebäude D1, Am Hofbräuhaus 1, 96450 Coburg

08:30-09:00: Ankommen, Begrüßung und Ablauf

09:00-11:00: Förderung der Berufsfähigkeit durch Vermittlung interdisziplinärer Kompetenzen –Parallele Workshops / World Cafés, teilweise mit VertreterInnen aus der beruflichen Praxis (Runde 2) zu folgenden Themen:

  • Interdisziplinäre Kompetenzen: Welche sind das und wie kann man sie vermitteln? (Prof. Dr. Buchholz-Schuster, Prof. Dr. Marc Krüger) – D1-240
  • Von der Schreibaufgabe zum Text: Ein schreibdidaktischer Ansatz zur Förderung schrift- und fachsprachlicher Kompetenzen im Bachelorstudium(Dr. Regina Graßmann) – D1-238
  • Interdisziplinäre Praxisprojekte: Akquise, Chancen und Herausforderungen (Prof. Dr. Eberhard Nöfer) – D1-241

11:00-11:30: Kaffeepause

11:30-12:15: Ergebnispräsentation mit anschließender Diskussion

12:15-13:15: Podiumsdiskussion mit Studierenden zum Thema „Praxiskompetenzen im Studium in interdisziplinärer Perspektive“

13:15-13:30: Zusammenfassung

13:30-14:30: Verabschiedung und Mittagsimbiss

Pressemeldung

Workshop-Reihe zu Studium und Berufswelt

Rund 50 Vertreter von Hochschulen und Universitäten aus ganz Deutschland kamen zu einem Workshop an die Hochschule Coburg, um sich über Maßnahmen und Ideen im Bereich fachübergreifender Lehre auszutauschen.

(Bitte hier klicken und weiterlesen)